Theo's Tipp im August

Liebe Gartenfreunde.

Im Juli hatten wir heftige, langanhaltende Regenschauer. Tief „Ekel“ Alfred hat zugeschlagen, sodass es auch zu Überschwemmungen im Stau der Mittelgebirge kam.

Es gibt eine Veranstaltung im Garten, da kann man überhaupt kein schlechtes Wetter gebrauchen, das Gartenfest. Dennoch gehören Gartenfeste für mich zu den Feierhöhepunkten.

Bei der Einladung zum Gartenfest kam man Motive aus dem Garten gut verwenden und Fotos auf die Einladungskarte kopieren. Schön ist es, wenn die Einladung auch unter einem Moto steht, wie z.B. Sommernachtstraum oder weiße Nächte. Ich würde auch auf brauchbares Schuhwerk hinweisen. Pfennigabsätze gehen nur in seltenen Fällen.

Das Essen beim Gartenfest ist auf die Sitzgelegenheiten auszurichten. Ist eher eine Stehparty geplant und stehen keine Bierbänke etc. zur Verfügung, sollte Fingerfood angeboten werden. Bei Getränken sind sommerlich frische Variationen die erste Wahl. Unbedingt dazu gehört eine Bowle. Besondere Effekte erzielt der Gastgeber, wenn die Früchte aus dem eigenen Garten stammen.

Die alte Lichterkette ist immer noch eine gute Möglichkeit den Garten auszuleuchten. Es gibt auch schöne Lampions zu kaufen.

Um der Nachtkühle vorzubeugen, bieten sich Feuerschalen und Gasstrahler an. Gasstrahler sind bei Zeltverleihern zu mieten. Ob ein Zelt benötigt wird, hängt vom Rahmen der Veranstaltung ab und inwieweit improvisiert werden kann. Hilfe kann auch eine leergeräumte Garage schaffen oder aufgestellte Pavillons. Ich habe auch schon einen großen Fallschirm oder ein Segel als Regenschutz gesehen.

Unangenehm können auch Mücken oder Bremsen werden und die Gäste frühzeitig vertreiben. Sorgen Sie für ein Insekten-Repellent, das Sie am Abend in ausreichender Anzahl vor Ort haben. Ich lege auch immer ein paar wärmende Decken bereit, für die Gäste, die sich nicht warm genug angezogen haben.

Jetzt fehlt nur noch eine feste Tanzfläche, denn zu einer guten Party, die den Gästen lange in Erinnerung bleibt, gehört auch ausgiebiges Tanzen. Ob die Musik vom Band oder einer Kapelle bleibt jedem selbst überlassen.

Laden Sie die Nachbarn am bestem gleich mit zur Gartenparty ein. Dann fühlt sich keiner gestört. Oder man macht im Vorfeld der Party eine Runde durch die Nachbarschaft und bittet um Verständnis.

Ein besonderes Gartenfest habe ich letztes Jahr im Dezember erlebt. Der Gastgeber hat in seinem Garten einen kleinen Weihnachtsmarkt aufgebaut. Glühweinbude, Bratwurstbude, Maronen …..

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Feiern und denken Sie daran, manchmal sind die kleine spontanen Feste übern Gartenzaun die Schönsten und erhalten die Nachbarschaft.

Euer Theo

Ihr Partner für Tier, Haus, Hof und Garten!
Ihr Landmarkt
Der Theo von Ihr Landmarkt
Aktuelles
Rupp
Sie verwenden einen veraltenen Browser. Damit bringen Sie sich nicht nur um die Erfahrung, das Internet so zu erleben wie es von seinen Gestaltern gedacht ist, sondern gehen auch ein erhebliches Sicherheitsrisiko ein. In Ihrem Interesse empfehlen wir ein Update Ihres Browsers.
Sie verwenden den Internet Explorer in der älteren Version 7. Damit bringen Sie sich nicht nur um die Erfahrung, das Internet so zu erleben wie es von seinen Gestaltern gedacht ist, sondern gehen auch ein Sicherheitsrisiko ein. In Ihrem Interesse empfehlen wir ein Update Ihres Browsers.